Kommentar

Detailsuche


Pöhlmann/Kubusch – INSO § 68 – Wahl anderer Mitglieder
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-2004-9 Graf-Schlicker (Hrsg.), InsO - Kommentar zur Insolvenzordnung 2014 § 68 Wahl anderer Mitglieder
(1) 1Die Gläubigerversammlung beschließt, ob ein Gläubigerausschuss eingesetzt werden soll. 2Hat das Insolvenzgericht bereits einen Gläubigerausschuss eingesetzt, so beschließt sie, ob dieser beibehalten werden soll.
(2) Sie kann vom Insolvenzgericht bestellte Mitglieder abwählen und andere oder zusätzliche Mitglieder des Gläubigerausschusses wählen.
Literatur: Gundlach/Frenzel/Jahn, Die Auflösung des Gläubigerausschusses im laufenden Insolvenzverfahren, ZInsO 2011, 708; Lissner, Die Bestellung eines Gläubigerausschusses gegen die Gläubigerinteressen, DZWiR 2013, 323; Vallender, Rechtsstellung und Aufgaben des Gläubigerausschusses, WM 2002, 2040.

Übersicht

I. Allgemeines1 II. Beschluss der Gläubigerversammlung2 1. Gegenstand des Beschlusses2 2. Zeitpunkt der Beschlussfassung3 3. Zusammensetzung des Gläubigerausschusses4 III. Rechtsbehelfe10

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell