Kommentar

Detailsuche


Pöhlmann/Kubusch – INSO § 69 – Aufgaben des Gläubigerausschusses
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-2004-9 Graf-Schlicker (Hrsg.), InsO - Kommentar zur Insolvenzordnung 2014 § 69 Aufgaben des Gläubigerausschusses
1Die Mitglieder des Gläubigerausschusses haben den Insolvenzverwalter bei seiner Geschäftsführung zu unterstützen und zu überwachen. 2Sie haben sich über den Gang der Geschäfte zu unterrichten sowie die Bücher und Geschäftspapiere einsehen und den Geldverkehr und -bestand prüfen zu lassen.
Literatur: Gundlach/Frenzel/Jahn, Die Kassenprüfung durch die Gläubigerausschussmitglieder, ZInsO 2009, 902; Gundlach/Schmidt, Die Entlassung eines „beauftragten“ Rechtsanwalts aus dem Gläubigerausschuss, ZInsO 2008, 604; Heukamp, Die gläubigerfreie Gläubigerversammlung, ZInsO 2007, 57; Pape/A. Schmidt, Kreditvergaben und Gläubigerausschuss, ZInsO 2004, 955.

Übersicht

I. Allgemeines1 II. Aufgabenstellung des Gläubigerausschusses7 1. Aufgaben im Allgemeinen7 2. Unterstützung des Insolvenzverwalters10 3. Überwachung des Insolvenzverwalters12 4. Unterrichtungspflicht13 5. Prüfung von Geldverkehr und -bestand16 6. Weitere Bestimmungen der Überwachungspflicht17 III. Einschreiten bei Pflichtverletzungen des Insolvenz-verwalters18

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell