Kommentar

Detailsuche


Breitenbücher – INSO § 103 – Wahlrecht des Insolvenzverwalters
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH © RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH 978-3-8145-2004-9 Graf-Schlicker (Hrsg.), InsO - Kommentar zur Insolvenzordnung 2014 § 103 Wahlrecht des Insolvenzverwalters
(1) Ist ein gegenseitiger Vertrag zur Zeit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens vom Schuldner und vom anderen Teil nicht oder nicht vollständig erfüllt, so kann der Insolvenzverwalter anstelle des Schuldners den Vertrag erfüllen und die Erfüllung vom anderen Teil verlangen.
(2) Lehnt der Verwalter die Erfüllung ab, so kann der andere Teil eine Forderung wegen der Nichterfüllung nur als Insolvenzgläubiger geltend machen. Fordert der andere Teil den Verwalter zur Ausübung seines Wahlrechts auf, so hat der Verwalter unverzüglich zu erklären, ob er die Erfüllung verlangen will. Unterläßt er dies, so kann er auf der Erfüllung nicht bestehen.
Literatur: Abel, Filmlizenzen in der Insolvenz des Lizenzgebers und Lizenznehmers, NZI 2003, 121; Adam, Die Spaltung von Rechtsverhältnissen im Insolvenzverfahren, DZWIR 2010, 187; Adolphsen, Die Insolvenz im Filmlizenzgeschäft, DZWIR 2003, 228; Bausch, Patentlizenz und Insolvenz des Lizenzgebers, NZI 2005, 289; Beck, Vorleistungsbürgschaften im Spannungsfeld der Massenmehrung, in: Festschrift für Eberhard Braun, 2007, S. 159; Blank/Möller, Der praktische Fall – Das Wahlrecht des Insolvenzverwalters in der Warenkreditversicherung – § 103 InsO im Spannungsfeld vertraglicher und gesetzlicher Lösungsklauseln, ZInsO 2003, 437; Bork, Zur Dogmatik des § 17 KO, in: Festschrift für Albrecht Zeuner, 1994, S. 297; Brandt, Softwarelizenzen in der InsolInsolvenzvenz – unter besonderer Berücksichtigung der Insolvenz des Lizenzgebers, NZI 2001, 340; Elfering, Versicherungsverträge im Insolvenzrecht, BB 2004, 617; Fezer, Lizenzrechte in der Insolvenz des Lizenzgebers, WRP 2004, 793; Fischer, Nicht ausschließliche Lizenzen an Immaterialgüterrechten in der Insolvenz des Lizenzgebers, WM 2013, 821; Fischer, Der maßgebliche Zeitpunkt der anfechtbaren Rechtshandlung, ZIP 2004, 1679; Fischer, Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Insolvenzrecht im Jahr 2001, NZI 2002, 281; Ganter, Patentlizenzen in der Insolvenz des Lizenzgebers, NZI 2011, 833; Gerhardt, Vorausabtretung und § 17 KO, in: Festschrift für Franz Merz, 1992, S. 117; Gottwald, Der unerkannte Baumangel in der Insolvenz, NZI 2005, 588; Hahn, Die gesamten Materialien zu den Reichsjustizgesetzen, Bd. IV 1881, (Neudruck 1983); Heidland, Konsequenzen der „Erlöschenstheorie“ und der Theorie der Teilbarkeit der Bauleistung für die baurechtliche Abnahme, für Vergütungsansprüche, Gewährleistungsfrist und Vertragsstrafe im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Auftraggebers, in: Festschrift für Wilhelm Uhlenbruck, 2000, S. 423; Heidland, Rechtliche und tatsächliche Folgen der Erfüllungswahl eines Bauvertrags durch den Insolvenzverwalter gem. § 103 InsO, ZInsO 2011, 201; Heidland, Software in der Insolvenz unter besonderer Berücksichtigung der Sicherungsrechte, KTS 1990, 183; Henckel, Konstruktion, Funktion, Interessen – zur modifizierten Erlöschenstheorie durch den Bundesgerichtshof, in: Festschrift für Hans-Peter Kirchhof, 2003, S. 191; Hoffmann, Immaterialgüterrechte in der Insolvenz, ZInsO 2003, 732; Huber, Erwerb eines Nutzungsrechts durch Kündigung in der Insolvenz des Lizenzgebers – Oder: Ein Fall zum Anfang vom Ende des Wahlrechts samt Diskussion um die insolvenzrechtliche Wirksamkeit einer Lösungsklausel?, ZInsO 2006, 290; Huber, Vertragsspaltung in der Insolvenz des Auftragsnehmers auch für mangelhafte Teilleistung vor Verfahrenseröffnung?, ZInsO 2005, 449; Huber, Rücktrittsrecht des Vorbehaltsverkäufers in der Insolvenz des Vorbehaltskäufers, NZI 2004, 57; Huber, Gegenseitige Verträge und Teilbarkeit von Leistungen in der Insolvenz, NZI 2002, 467; Junker, Die Entwicklung des Computerrechts in den Jahren 2003/2004, NJW 2005, 2829; Kayser, Die Lebensversicherung im Spannungsfeld der Interessen von Insolvenzmasse, Bezugsberechtigtem und Sicherungsnehmer – eine Zwischenbilanz, ZInsO 2004, 1321; Kirchhof, Die Ziele des Insolvenzverfahrens in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, in: Festschrift für Walter Gerhardt, 2004, S. 443; Kichhof, Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshof zum Insolvenzrecht, WM Sonderbeil. Nr. 2/1996, 1; Koehler/Ludwig, Die Behandlung von Lizenzen in der Insolvenz, NZI 2007, 79; Kreft, Ausgesuchte Fragen zum Einfluss des neuen Schuldrechts auf die Erfüllungswahl nach § 103 InsO, in: Festschrift für Hans-Peter Kirchhof, 2003, S. 275; Kreft, Teilbare Leistungen nach § 105 InsO (unter besonderer Berücksichtigung des Bauvertragsrechts), in: Festschrift für Wilhelm Uhlenbruck, 2000, S. 387; Kreft, Die Wende in der Rechtsprechung zu § 17 KO, ZIP 1997, 865; Lange, Lebensversicherung und Insolvenz, ZVI 2012, 403; Marotzke, Anmerkung zu dem Urteil des BGH vom 25.4.2002 – IX ZR 313/99 (BGHZ 150, 353) betr. eine neue Theorie für die Behandlung gegenseitiger Verträge in der Insolvenz, ZZP 115 (2002), 501; Lüke, Die Auswirkungen der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens auf den Vollzug eines Grundstückserwerbsvertrags, ZfIR 2013, 573; Meyer, Das Erbbaurecht in der Insolvenz, NZI 2007, 487; Meyer/Fuchs, Public Private Partnerships in der Insolvenz des Auftragnehmers (Teil 1), ZfIR 2005, 529; Müller, Abfindungsansprüche außenstehender Aktionäre in der Insolvenz des herrschenden Unternehmens, ZIP 2008, 1701; Musielak, Die Erfüllungsablehnung des Konkursverwalters. Zur Auslegung des § 17 Abs. 1 der Konkursordnung, AcP 179 (1979), 189; Piegsa, Der Grundstückskauf in der Insolvenz des Verkäufers, RNotZ 2010, 433; Prahl, Zur Bereicherung des anderen Teils aus Vorleistungen des Schuldners vor seiner Insolvenz, ZInsO 2005, 568; Proske, Die Kautionsversicherung in der Insolvenz des Unternehmers, ZIP 2006, 1035; Raitz von Frentz/Masch, Die Insolvenzfestigkeit von einfachen und ausschließlichen Nutzungsrechten an Schutzrechten (Patentlizenzen, Markenlizenzen und urheberrechtlichen Nutzungsrechten), ZIP 2011, 1245; Scherer, Neues Kaufgewährleistungsrecht und § 103 InsO, NZI 2002, 356; Schlosser, Insolvenz nach Teilabsicherung von Zahlungsforderungen aus gegenseitigen Verträgen durch Verpflichtungserklärungen von Banken, ZIP 2005, 781; Schmitz, Die Dreiteilung des im Insolvenz-(eröffnungs-)verfahren fortgeführten Bauvertrages – Auswirkungen auf Gegenrechte des Bestellers, ZInsO 2004, 1051; Smid/Lieder, Das Schicksal urheberrechtlicher Lizenzen in der Insolvenz des Lizenzgebers – Auswirkungen des § 103 InsO, DZWIR 2005, 7; Stickelbrock, Urheberrechtliche Nutzungsrechte in der Insolvenz, WM 2004, 549; Thode, Erfüllungs- und Gewährleistungssicherheiten in innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Bauverträgen, ZfIR 2000, 165; Tintelnot, Zur Aufrechnung mit einer Nichterfüllungsforderung nach § 103 II 1 InsO, KTS 2004, 339; Wallner, Softwarelizenzen in der Insolvenz des Lizenzgebers, ZIP 2004, 2073; Wallner, Insolvenzfeste Nutzungsrechte und Lizenzen an Software NZI 2002, 70; Weber/Hötzel, Das Schicksal der Softwarelizenz in der Lizenzkette bei Insolvenz des Lizenznehmers, NZI 2011, 432; Wieser, Erfüllungsverlangen des Insolvenzverwalters und Aufrechnung mit einer Insolvenzforderung, JZ 2003, 231; v. Wilmowsky, Gegen einen § 108a InsO für Lizenzverträge – Die Pflichten des Lizenzgebers (Vermieters, Verpächters) nach Überlassung des Gegenstands zur Nutzung, NZI 2013, 377; v. Wilmowsky, Vermieter (Verpächter, Lizenzgeber) in Insolvenz, ZInsO 2011, 1473; v. Wilmowsky, Der Mieter eines beweglichen Gegenstands in Insolvenz, ZInsO 2007, 731; Windel, Der insolvenzrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz und seine Auswirkungen auf die Abwicklung schwebender Austauschverträge, Jura 2002, 230; Wortberg, Die Überlegungsfrist bei der Ausübung des Verwalterwahlrechts – ein Instrument zur Masseanreicherung?, ZInsO 2006, 1256.

Übersicht

I. Bedeutung1 II. Anwendungsbereich3 1. Gegenseitiger Vertrag3 2. Schwebender Vertrag6 3. Sonderregelungen9 III. Erfüllungswahl12 1. Ausübung12 2. Aufforderung zur Ausübung19 3. Vertragsgemäße Erfüllung22 4. Spaltung des Vertrags bei Teilleistung vor Verfahrenseröffnung28 a) Teilbare Leistung28 b) Vorleistung Vertragspartner29 c) Vorleistung Schuldner30 d) Insolvenzanfechtung33 IV. Erfüllungsablehnung34 1. Suspendierung34 2. Forderung wegen Nichterfüllung38 3. Vertragsspaltung bei teilbaren Leistungen41 4. Aussonderung44 V. Einzelne Vertragsverhältnisse45

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell